Stamm Albrecht von Lichtenberg
aus Oberstenfeld

"Albrecht von Lichtenberg" so nennt sich unser Stamm, der im malerischen Oberstenfeld, einer kleinen Weinbaugemeinde im schönen Schwabenland beheimatet ist.

Mit ungefähr 40 aktiven Mitgliedern sind wir ein Stamm, in dem pfadfinderische Tradition und das "Bündische" in der Pfadfinderarbeit großgeschrieben werden. So legen wir zum Beispiel großen Wert auf die Pflege des Liedguts und der Fahrten- und Lagerkultur.

Unser Stamm ist mit seinen Sippen und der Wölflingsmeute auch einer der wenigen Stämme im VCP der noch an der Ständearbeit festhält. Neben unserem Pfadfinderheim in Oberstenfeld sind wir dankbar, auch in Breitenbach, einem kleinen Ort im Elsass, ein Heim unser Eigen nennen zu dürfen.

Über das Jahr verteilt organisieren wir gemeinsam mit unserem Freundes- und Förderkreis verschiedene Aktionen: Dazu zählen etwa vier Altpapiersammlungen, das Fleckenfest und unser alljährliches Maultaschenessen.

Wir Oberstenfelder Pfadfinder sind aber auch sonst sehr viel unterwegs: So machen wir uns jeden Sommer auf zu einer Großfahrt. Schweden, Ungarn, Südfrankreich, Masuren und Italien, aber auch Kanada und Namibia zählen zu unseren Fahrtenzielen. Fest zum Jahresprogramm gehören mehrtägige Wanderungen in den Vogesen und winterliche Schneeschuhtouren. Auch auf zahlreichen bündischen Veranstaltungen wie Singetreffen sind wir zu Hause. Eine fester Bestandteil ist auch das Winterlager über den Jahreswechsel an dem Ski gefahren wird.

Uns macht die Pfadfinderarbeit großen Spaß und wir freuen uns über tollen Erfahrungen die wir noch gemeinsam erleben dürfen .

© 2020 Christliche Pfadfinder Oberstenfeld - Stamm Albrecht von Lichtenberg